Skitouren im Eisacktal und Brixen

Mühevoll, aussichtsreich, immer wieder lohnenswert – Abenteuer Skitourengehen ...

Gehörst auch Du zu jenen Skitourengehern, die sich bereits im Herbst den ersten Schnee herbeiwünschen, um endlich wieder auf die Skier steigen zu können? Ja? Dann bist du bei uns an der Plose genau richtig. Das Südtiroler Eisacktal wartet mit einer riesigen Auswahl an erlebnisreichen Skitouren auf – eine empfehlenswerter als die andere. Unser Haus ist idealer Ausgangspunkt für Skitouren im Eisacktal, Brixen und Umgebung.

Lust auf mehr? Dann wirf einen Blick auf unsere Leistungen, mit denen wir in der Pension & Ferienwohnungen Bacherhof leidenschaftliche Skitourengeher willkommen heißen.


Unser Service für Skitourengeher

Diese und weitere Spezial-Leistungen für Skitourenurlauber erwarten Dich ...

• Abstellplatz für Tourenskier
• Verleih von Tourenskiern in der Nähe

• Tourenskier-Trockenraum
• Tipps & Karten an der Rezeption

Unsere Empfehlungen für Skitouren in Brixen und Eisacktal

Eine kleine Auswahl an Ausflugszielen, die Skitourengeher in der Umgebung unserer Pension erwarten ...

 

Skitour Zendleser Kopf

Dauer: 2,30 h | Strecke: 7,7 km | Höhenmeter: 730 hm | Schwierigkeit: leicht

Der Startpunkt befindet sich bei der Zanser Alm im Villnösstal, wo man schon bald neben den eigenen Spuren im Schnee die Wörndlelochalm samt Rodelbahn und die Kaserillalm hinter sich lässt. Nach kurzer Gipfelumwanderung gelangt man auf den Sattel, von dort auf den Zendleser Kofel. Hoch oben wirken die verschneiten Geisler Spitzen und der Peitlerkofel zum Greifen nah.

Skitour Kreuzjoch Roascharte Mittagsscharte

Dauer: 6 h | Strecke: 16,2 km | Höhenmeter: 2.110 hm | Schwierigkeit: schwer

Von der Zanser Alm aus steigst Du über das Kreuzjoch und der Roascharte auf und beendest dann die Umrundung der Geisler Gruppe mit dem „Grande Finale“, einem absolutem Highlight:
der großartigen und langen Abfahrt durch die unverspurte Nordrinne der Mittagsscharte! Übrigens: Bei guten Schneebedingungen kann man bis zum Parkplatz abfahren.

Skitour Großer Gabler

Dauer: 3 h | Strecke: 10,9 km | Höhenmeter: 940 hm | Schwierigkeit: leicht

Die Skitour zum Großen Gabler, der höchsten Erhebung der Plose, startet vom Villnösser Tal aus und führt zur Halslhütte, der Enzianhütte und schließlich hinauf auf den 2.574 m hohen Gipfel. Dabei hat man die herrliche Bergkulisse der Aferer Geisler stets im Rücken. Die Abfahrt erfolgt über den südwestlichen Hang in Richtung Schatzerhütte.

Skitour Königsanger

Dauer: 3 h | Strecke: 9,3 km | Höhenmeter: 1.080 hm | Schwierigkeit: leicht

Westlich des Brixner Beckens liegt dieser unscheinbare, 2.439 m hohe Gipfel, der im Winter auch bei widrigen Wetterbedingungen gerne mit den Tourenskiern bestiegen wird. Start der Skitour ist beim Parkplatz des Garner Wetterkreuzes, von wo es dann immer leicht ansteigend in Richtung Norden geht. Der Überraschungseffekt aber bleibt, denn das Gipfelkreuz sieht man erst zum Schluss.


Genug erfahren über das Skitourengehen im Eisacktal und Brixen?
Das haben wir sportlich aktiven Winterurlaubern sonst noch zu bieten: